Reaktionen:  
Nach zwei Stunden habe ich endlich herausgefunden, wie man einen anständigen Link erstellt. Mein Gott, welch Arbeit! Jetzt, um Mitternacht, bin ich ein wenig müde und geschafft. Aber fröhlich! Mein Tag ist gerettet... ich werde schon beinahe hysterisch (könnte auch an der Müdigkeit liegen), aber... ich bin wirklich glücklich, wirklich begeistert von mir und stolz. 
Dass ich eine solche Sache überhaupt geschafft habe, unglaublich!

Meine erste Rezension ist erfolgreich beendet und verlinkt worden. Jetzt lege ich mich auf's Ohr und morgen, ja, morgen schon, folgt die zweite Rezension des Buches 'Herzgespinst'. (Hoffen wir, dass ich nicht vergessen habe, wie das Verlinken funktioniert.)

Eure Pie Rath.

PS: Entschuldigt das fehlende, scharfe S. Auf meinem Laptop existiert es nämlich nicht... 


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich würde mich über Kommentare jeglicher Art freuen! Denn sind es doch die Kommentare, die den Blog beleben...